Weitere Phenom 300 in Deutschland

Atlas Air Service liefert wieder eine neue Embraer Phenom 300 an einen deutschen Kunden aus. Der Business Jet wird von PAD Aviation Service GmbH aus Paderborn betrieben, gemanagt und verchartert. Das Geschäftsreiseflugzeug wurde im Werk von Embraer Executive Jets in Melbourne, Florida, USA übergeben. Die neue Phenom 300 mit Cpt. Martin Wittland landete nach einem Überführungsflug über Goose Bay, Canada und Keflavik, Island am 05. Dezember 2016 am Flughafen Bremen. Dort wurde das Flugzeug bei Atlas Air Service durch alle Einfuhrformalitäten gebracht und startete danach zum Heimatflughafen Paderborn-Lippstadt.

PAD Aviation Service GmbH läutet mit dem weltweiten Bestseller in der Light-Jet-Klasse einen Generationswechsel in der eigenen Firmenflotte ein. Die Phenom 300 setzt mit ihrer Reichweite und Geschwindigkeit bis hin zum Kabinenkomfort und der Technologie wie Brake-by-Wire, gepfeilte Tragflächen mit Winglets und Garmin 3000 Glascockpit neue Maßstäbe. „Dank der großen Reichweite können wir unseren Kunden nun alle Destinationen in Europa non-stop anbieten“, so Frau Christiane Wittland, Geschäftsführerin der PAD Aviation Service GmbH. „Mit dem innovativen Kabinendesign und dem größten Kabinenquerschnitt in ihrer Klasse bietet die Phenom 300 unseren Kunden den besten Komfort und alle Annehmlichkeiten eines modernen Geschäftsreise-Jets.“  

Als exklusiver Vertriebspartner für Deutschland, Österreich und Schweiz bietet Atlas Air Service alle Serviceleistungen von Beratung, Verkauf, Abnahme bis zu Verzollung und Verkehrszulassung. „Wir freuen uns sehr, dass PAD Aviation nun ihre erste Phenom 300 in Betrieb nimmt. Dies unterstreicht das große Vertrauen, dass Embraer mit seinen Executive Jets im Markt gewonnen hat. Unsere Werft am Flughafen Paderborn betreut als autorisiertes Servicecenter die Phenom 300 direkt an seiner Heimatbasis“, so Hans Doll, Sales Director der Atlas Air Service AG.