Augsburg Air Service: Autorisiertes Service Center für Embraer Phenoms

Die Investition hat sich gelohnt: Erste Kunden nutzen den neuen Embraer-Service in Augsburg

Seit Dezember ist Augsburg Air Service vom brasilianischen Hersteller Embraer als „Authorized Service Center“ für die Leichtjets Phenom 100 und Phenom 300 anerkannt. „Unsere Mitarbeiter hatten wir bereits im vergangenen Sommer auf diese Muster geschult“, sagt Florian Kohlmann, Geschäftsführer von Augsburg Air Service. Die für die Wartung der Jets notwendigen Werkzeuge hat die Firma ebenfalls schon im letzten Jahr gekauft.

Mit der Ernennung zum „Authorized Service Center“ darf das Unternehmen alle Arbeiten an den Phenom durchführen, inklusive Garantiearbeiten für den Hersteller. Betreiber der beiden Muster haben nun eine weitere Option, wo sie ihre Flugzeuge warten und überholen lassen können. Die ersten beiden Phenoms – jeweils eine Phenom 100 und eine Phenom 300 – waren auch schon in Augsburg in der Werft.

Zu den Mustern, die Augsburg Air Service betreut, gehören neben den Phenom 100 und 300 auch die Beechcraft-Flugzeuge, insbesondere die King-Air-Familie, die Cessna 525, 525A und 560XL sowie Kolbenmotorflugzeuge unter zwei Tonnen MTOW. Seit Dezember ist die Firma auch autorisiertes Service-Center für die Flugzeuge des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft. Der Service steht Diamond-Flugzeugen mit europäischen Registrierungen und solchen mit N-Registrierung offen.

Kompletter Artikel von V. Thomalla auf: www.aerobuzz.de